STUTTGARTER MÄRCHENKREIS e.V.

 

Das Jahresprogramm

Oktober

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11.00 - 17.00 Uhr

4. Märchensonntag für Familien in Stuttgart

An vier Stationen auf dem Gelände des Waldmuseums „Haus des Waldes“ (bei schlechtem Wetter drinnen) erzählen Mitglieder des Stuttgarter Märchenkreises ihre Lieblingsmärchen für Groß und Klein, für Jung und Alt, zu folgenden Zeiten: 11 Uhr, 12 Uhr,
14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr. Für das leibliche Wohl, vom Feuer und aus dem Backofen, ist gesorgt.

Das Angebot ist kostenlos, über eine Spende freut sich der Verein.

Sonntag, 1. Oktober 2017, Erntedank – Familientag

Märchenerzählen im Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch

Was passiert, wenn Schweine zu ungeduldig auf ihr Futter warten?

Lustige und spannende Geschichten von Bauernhoftieren und der Ernte des Jahres erzählen:

12.00 Uhr Ulrike Schall

13.00 Uhr Melitta Schad

Eintritt ins Museum

Montag, 9. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Heidehofbuchhandlung – Worte werden lebendig

„…, daß wir endlich von der Plage der lästigen Freier verschont bleiben.“

Märchen von dem schweren Weg zur Hochzeit, der die Heldinnen und Helden, Königssöhne und Königstöchter den Schatz der Liebe erfahren lässt, erzählen Karin Neef und Ital Schadewaldt umrahmt von Musik auf dem Akkordeon.

Eintritt: Spende

Samstag, 14. Oktober 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

„Eine Taube flog vorüber, eine Feder schwebt hernieder …“

Märchen für die Kleinsten, Kindergarten- und Grundschulkinder; Märchenanfänge

Seminar mit Petra Horter, Erzählerin der EMG, Heilpraktikerin und Annette Steinkirchner, Erzählerin, Erzieherin

Wie kann ich einer Erzählstunde mit kleinen Geschichten, mit Liedern, kurzen Gedichten und einfachen Klanginstrumenten eine Rahmenhandlung geben? Wie kann ich den Kleinsten aber auch den größeren Kindergarten- und Schulkindern den Eintritt ins Märchenland anhand kleiner Fingerspiele oder kurzer Mitmachgeschichten, mit Liedern oder Gedichten und einfachen Klanginstrumenten erleichtern und so zwischen den einzelnen Märchen wieder ihre Aufmerksamkeit stärken? Anhand von Märchen, die für jüngere Kinder geeignet sind, üben wir uns im freien und textgetreuen Erzählen.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die im pädagogischen Bereich arbeiten: Erzieher/innen, Grundschullehrer/innen, Spielkreisleiter/innen, Tagesmütter und natürlich auch an alle interessierten Eltern und Großeltern.

Bitte Buntstifte und weißes DIN-A4 Papier mitbringen.

Seminar für Einsteiger und Fortgeschrittene

TN-Zahl: maximal 12

Seminargebühr: 100,- € / Mitglieder 80,- €

Ort: Allerleirauh e.V., Rosenstraße 36, Stuttgart-Mitte

Verbindliche Anmeldung mit Formular erforderlich bis 01.10.2017 bei Karin Neef, Silcherstraße 72/1, 73666 Baltmannsweiler,
Tel. 07153-925434, Email: Stuttgarter@maerchenkreis.de

Samstag, 21. Oktober 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Freies Ausdrucksspiel aus dem Erleben
(Jeux-dramatique)

Jeux und Märchen mit Rene Liedtke, Jeux-Dramatique-Leiterin und Märchenerzählerin

Jeux ist eine Methode durch Bewegung und Gebärde inneres Erleben spielerisch auszudrücken. Wir spielen nur für uns in einer Gemeinschaft mit den anderen Teilnehmern. Es ist keine Theateraufführung, sondern ein Ausdrucksspiel. Der Wunsch, sich mit einer Rolle zu identifizieren ist der erste Schritt auf dem Weg dazu. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Es geht nicht um das Erbringen von Leistungen. Ich darf so sein wie ich mich fühle. Es gibt keine Bewertung. Das gruppendynamische Geschehen orientiert sich an den „Spielregeln“ wie innere Achtsamkeit, Freiheit des persönlichen Ausdrucks und  gewaltfreies Miteinander.
Die Märchensymbolik im Spiel erleben, Phantasie und Spielfreude wecken, Lebensfreude, Kreativität, Spaß am Experimentieren haben, eigene Grenzen überschreiten, Selbstvertrauen gewinnen, die eigene Spontaneität fördern - das alles steht beim Ausdrucksspiel im Vordergrund.
Lassen Sie sich ein, einmal den Blickwinkel zu ändern.

Workshop für Einsteiger und Spielinteressierte. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Antirutschsocken, evtl. Sitzkissen.

TN-Zahl: maximal 15

Seminargebühr: 80,- € / 70,- € für Mitglieder

Ort: Kindertagesstätte Allerleirauh, Rosenstraße 36, 70182 Stuttgart

Verbindliche Anmeldung mit Formular erforderlich bis 08.10.2017 bei Karin Neef, Silcherstraße 72/1, 73666 Baltmannsweiler,
Tel. 07153-925434, Email: Stuttgarter@maerchenkreis.de

Treffpunkt50plus

Montag, 23. Oktober 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

Märchenerzählen und Gespräch

Geben und Vergeben im Alter

„…dann gebe ich Dir mein Reich halb…“

Wir erzählen Märchen für Erwachsene, Märchen, die unser Herz berühren; bieten Gedanken und Impulse für das anschließende Gespräch.

Herausforderungen des Lebens sind immer Thema der Märchen. Halbgeben mag etwas sein, Halbvergeben ist sicher nichts. Diese Herausforderungen bleiben uns auch im Alter. Doch Märchen helfen, sich ihnen zu stellen, denn sie erzählen vom Weg zum guten Ende mit Zuversicht und Augenzwinkern.

Kommen Sie, sprechen Sie mit, hören Sie mit.

Erzähler/in: Heidi Hofmann, Ital Schadewaldt

Moderation: Thomas Reusch-Frey Pfr., Leiter des Treffpunktes

Ort: Foyer Treffpunkt50plus Rotebühlplatz

Eintritt: Spende


Die Reihe wird fortgesetzt an den folgenden Nachmittagen:

Montag, 6. November 2017, 17.30 - 19.00 Uhr

Es erzählen Gudrun Haasis, Ute Geffers-Kleinbach, Ital Schadewaldt

Montag, 13. November 2017, 17.30 - 19.00 Uhr

Es erzählen Ulrike Schall, Monica Ley


Ort: Foyer, Treffpunkt Rotebühlplatz

Eintritt: Spende

< zum vorherigen Monat
zur Übersicht
zum nächsten Monat >
♦  Impressum  ♦  Archiv  ♦  Links  ♦  Satzung  ♦  Formulare  ♦